Autor: Johnny

Feuerwehr

Das heutige Feuerwehr-Gerätehaus war ehemals ein Bullenstall.
Hornisten waren Gerhard Schimpf und Alfred Bader. Sie haben immer zur Übung geblasen.

An Sylvester 76/77 wird beobachtet, wie eine Feuerwerksrakete ins oberste Fenster der Scheune von Schuster Reichel (Frühmessgasse) fliegt. 15 min später steht sie in Flammen. Die Deckenbalken beim Neubau vom Nachbargebäude werden dabei stark erhitzt.

Als Feuerwehr-Kommandant wird Otto Seitz immer benachrichtigt, sobald etwas passiert. Ca. 2010 wird er nachts gegen 2:00 Uhr zu einem Kaminbrand „Zum Steinschmätzer“ gerufen. Wie er vor Ort feststellt, war es aber ein Brand im Installationsschacht eines Wohnhauses und er alarmiert die Feuerwehr Tauberbischofsheim. Hätten die Bewohner nicht den Rauchmelder gehört, so hätten sie wohl die Nacht nicht überlebt.

Radfahrverein

gegründet 1922. Ausfahrten nach Hardheim, Wertheim u.a. ohne jegliche Übersetzung (Schaltung). Zu einem Festumzug wurde die Kutsche der Ehrengäste von 2 Rädern gezogen. Weitere Unterlagen sind im Raum des Heimatvereins untergebracht.

Turnverein

Der Turnverein mit Handball-Abteilung wurde 1937 von Franz Hemberger gegründet. Zu Kriegszeiten ruhte die Tätigkeit, bevor der Verein 1946 von Amerikanern wieder genehmigt werden musste.
Beim Bau der Turnhalle (1957) wurde zunächst auf dem Lehmboden gespielt; war der zu staubig, so wurde er mit Wasser bespritzt. In der Halle gab es damals eine Weitsprunggrube.

Handball, ca. 1960: Vorsitzender A. Engert fährt mit eigenem Fahrzeug (er hat ein Auto mit Holzvergaser) mit allen Spielern nach Würzburg auf Kiliani. Schon das war etwas Besonderes. Dort bekommt jeder eine Fahrt in der Geisterbahn spendiert. Eine Sensation!

Regina Schilling führt 1972 Mädchen-Handball ein. Werner Kördel aus TBB hat alles organisiert und sie war Trainerin. Erfolg: Kreisklasse bis zum 2. Kreismeister!

Rathaus Dittigheim

Rathaus

Eine im wahrsten Sinne des Wortes zentrale Rolle spielte natürlich das Dittigheimer Rathaus, gerade in den Zeiten in dem hier Schule und die Gemeindeverwaltung untergebracht war. Aber auch heute hat das Rathaus eine wunderbare Funktion. Immer noch ist es zentraler Treffpunkt für Vereine und allgemeine Angelegenheiten.

Weiterlesen

Autobahn

Die Autobahn

Die Autobahn A 81 von Stuttgart in Richtung Würzburg wurde 1972 eröffnet. Der damalige Landrat A. Schwan setzte sich vehement für den jetzigen Verlauf ein, sonst wäre die Trasse über Bad Mergentheim verlaufen. Hierfür wurden auf der Gemarkung Dittigheim ca. 60 ha beansprucht. Anschließend erfuhr die Stadt TBB ein „klassisches“ Flurbereinigungsverfahren.

DLRG Ortsgruppe

Tatsächlich aus gegebenem Anlass wurde die Ortsgruppe der DLRG aus gegebenem Anlass gegründet. Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der dittigheimer Kinder und Jugend war der Wassersport. Seit Gründung der DLRG-Ortsgruppe sind viele Jahre vergangen und der Verein kann auf eine belebte Geschichte zurückblicken.

Weiterlesen

Wiesenwässerung

Immer genug Wasser für saftige Wiesen und eine ertragreiche Obsternte – das ermöglichte die Wiesenbewässerung der Tauberwiesen. Mit einem System an Kanälen und entsprechenden Schiebern zum Regeln der Bewässerung wurde nach Bedarf Flusswasser aus der Tauber auf die Obstwiesen geleitet und so auch in Dürrezeiten eine saftige Ernte möglich.

Weiterlesen

Unbedingt mitmachen

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder eine E-Mail an info@hv-dittigheim.de Gerne erklären wir Ihnen unser Projekt.

Kommentieren

Kommentieren Sie einen Beitrag. Einfach unter den betreffenden Artikel Ihre Ergänzung, Korrektur oder auch Frage eingeben!

Ihre Möglichkeiten

Unterstützen Sie das Projekt als Autor, Redakteur, Fotograf oder mit Materialien aus Ihrem Fundus.

Logo Heimatverein Dittigheim