Beruf

aktualisiert am: 18. Dezember 2020

Bei den Frauen spielte die Ausbildung bei der Generation, geboren 1934/1935 keine große Rolle. Viele Frauen durften keine Ausbildung beginnen, sondern mussten bis zur Eheschließung auf dem Hof mithelfen oder bleiben. Das Einzige was für manche Frauen in Frage kam, war der Ausbildungsberuf Friseurin, Näherin oder Fabrikarbeit.


Beiträge nach Aktualität blättern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Als Autor anmelden

Für noch komfortableres Kommentieren bitte hier einloggen. Als registrierter Autor schreiben Sie mit Ihrem guten Namen und Ihre Kommentare sind sofort für alle sichtbar.


Weitere Beiträge aus der Kategorie Lebensphasen

Unbedingt mitmachen

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder eine E-Mail an info@hv-dittigheim.de Gerne erklären wir Ihnen unser Projekt.

Kommentieren

Kommentieren Sie einen Beitrag. Einfach unter den betreffenden Artikel Ihre Ergänzung, Korrektur oder auch Frage eingeben!

Ihre Möglichkeiten

Unterstützen Sie das Projekt als Autor, Redakteur, Fotograf oder mit Materialien aus Ihrem Fundus.

Logo Heimatverein Dittigheim